“Es war klar, dass es nach der Mischung ein Alkoholopfer geben wird!” 😉

Trinkspiel: Kings Cup

Kings Cup – ein Spiel was nie langweilig wird!


Kings Cup

Das Trinkspiel Kings Cup ist in der Party-Szene unter vielen Namen bekannt, zum Beispiel: Ring of Fire, ‘Circle of Death’, ‘Ring of Death’, ‘Big Kings Cup’, ‘Donut Jug’, ‘Oval of Fire’ und ‘Kings’. Wobei ‘Kings Cup’, ‘Ring of Fire’ und ‘Circle of Death’ die bekanntesten davon sind.

Wie der Name schon erahnen lässt, ist das Partyspiel sehr alkoholintensiv, außer wenn die Mitspieler ‘nett’ sind und den Königs-Becher nur mit sanftem Zeug füllen. Dadurch ist das Königsspiel pefekt für jegliche Gruppen!

Kings Cup Zubehör

  • 1x Kartenspiel
  • 1x großer Becher – der Kings Cup!
  • Diverse Alkoholgetränke – am Besten ist eine vielfaltige Mischung: Bier, Weißwein, Rotwein, Schnapps, Hochprozentiges etc. Hier auch eine Liste leckerer Getränke für die nächste Party!

Also nur Zeug, was sowieso bei jeder Homeparty eh schon zu finden ist.

Vorbereitung für das Circle of Death Trinkspiel

Die Aufstellung für das Saufspiel ist schnell gemacht!

    1. Den leeren großen Becher in der Mitte des Tisches stellen.
    2. Die gemischten Karten rund um den Becher legen.
    3. Die Spieler sollten sich rund herum um den Becher setzen, sodass diese selbst die Karten erreichen können.
    4. Jeder sollte ein Getränk zur Seite haben, aus welchem das ‘Straf’-Trinken passieren soll.

Hinweis: Ist die Runde zu groß, kann es vorteilhaft, die Karten nicht rund um den Becher zu geben sondern lediglich als Stapel in der Runde weiter zu geben.

Darüber hinaus sollte jeder die Regeln des Ring of Fire Spieles kennen.

Kings Cup Regeln

Die Regeln für Kings Cup sind relativ schnell erklärt: Die Karten werden abwechselnd, im Uhrzeigersinn gezogen. Jede Karte besitzt bringt eine bestimmte Aufgabe, Regel oder Aktion mit sich. Diese sind im folgenden Absatz erklärt:

Aufgaben für Ring of Fire

Kategorie

Sucht eine Genre aus (z.B. Obstarten, Pornozeitschriften)
Es müssen passende Begriffe zu dem Genre genannt werden, beginnend mit dem Spieler, welcher die Zwei gezogen hat.
Wem als erstes kein Begriff mehr einfällt, muss 1 Schluck trinken.

Reim

Ihr müsst euch ein Wort aussuchen, auf das alle anderen Mitspieler ein Reim finden müssen.
Wem als Erstes kein passender Reim mehr einfällt, muss trinken.

Question Master

Euch dürfen keine Fragen mehr beantwortet werden.
Jedes Mal wenn ein Spieler auf eine Frage von euch antwortet, muss er trinken.

Cheers

Derjenige mit dem vollsten Glas muss trinken!
Sind zwei Gläser gleich voll, müssen beide trinken!

Zwillinge

Ihr dürft euch einen beliebigen Mitspieler aussuchen.
Ab jetzt seid ihr Zwillinge, das heißt egal, wer von euch trinken muss – der andere muss immer dieselbe Menge trinken.

Glückspilz

7 Schluck trinken, du Glückspilz!

Daumen König

Der Daumenkönig darf jederzeit und so oft er möchte seinen Daumen auf die Tischkante legen, alle anderen müssen ihm das schnell nachmachen. Der Langsamte Spieler muss trinken.

Regel

Ihr dürft euch eine neue Regel ausdenken, die jeder ausnahmslos befolgen muss! Hier eine Liste von Trinkspiel Aufgaben für die Zeiten, wenn man nicht mehr selber denken kann.

Barkeeper

Ihr dürft 10 Schlucke beliebig auf Spieler verteilen.

Bubensaufen

Alle Burschen müssen trinken.

Damensaufen

Alle Mädels müssen trinken.

Kings Cup
  1. König: Füllt eine beliebige Menge von EUREM Getränk in das Glas in die Mitte.
  2. König: Füllt eine beliebige Menge von EUREM Getränk in das Glas in die Mitte.
  3. König: Füllt eine beliebige Menge von EUREM Getränk in das Glas in die Mitte.
  4. König: Das Glas muss geext werden, viel Spaß!
Wasserfall Trinken

Alle beginnen gleichzeitig mit euch zu trinken, erst wenn ihr das Glas absetzt, darf im Uhrzeigersinn jeweils der Nächste absetzen.

Andere Regeln für Kings Cup

Im vorherigen Absatz haben wir die häufigsten Regeln des Trinkspieles Ring of Death aufgezählt. Diese sind natürlich beliebig austauschbar. Wenn euch eine Kings Cup Regel nicht gefällt, dann könnt ihr euch was ausdenken oder eine der folgenden stattdessen verwenden:

  1. Rudermeister – Der Rudermeister darf zu jedem beliebigen Zeitpunkt zum rudern anfangen. Der letzte der ihn nachahmt muss einen trinken. Der Rudermeister darf das wiederholen bis er seinen Titel verliert – also bis ein neuer Rudermeister gezogen wird!
  2. Kleidungsstück ausziehen – Du musst ein Kleidungsstück verlieren. Bierack Obama meint, einzelne Socken zählen nicht!
  3. Kleidungsstück tauschen – Du musst mit der Person links von dir ein beliebiges Kleidungsstück bis zum Ende des Spieles tauschen!
  4. Klo-Karte – Da vor allem Bier gut auf die Blase geht, ist es sehr nützlich, auf der Toilette sich dem Harndrang zu entledigen. Dies ist aber nur im Besitz einer Klokarte erlaubt.
  5. Jubeln – Alle müssen zum Jubeln anfangen. Der letzte muss trinken.
  6. Game of Thrones ‘Hodor’ Variante – Die Person verwandelt sich zu Hodor und darf ab jetzt nur ‘Hodor’ sagen. Die Person ist so lange Hodor bis eine Person ein Schimpfwort nutzt, dann wird der Hodor-Fluch weiter gegeben.

Zusatzregeln für Kings Cup

Wie schon gelernt, wird eine gezogen so darf die Person sich eine Regel ausdenken, welche jeder befolgen muss. Diese Karten-Funktionen können natürlich auch geändert werden. Damit aber die Komplexität des Kartenspieles steigt, ohne dass Kings-Cup Regeln verlore gehen, müssen ergänzende Bedingungen hinzugefügt werden.

Hier eine Auswahl von lustigen Kings-Zusatzregeln:

Zusätzliche Regeln für Ring of Fire

Ring of Fire / Circle of Death:
Wurden die Karten in Kreis rundherum um den Becher gelegt, dann gibt es eine Regel welche auf den Namen des Trinkspieles zu schließen lässt. Und zwar wird der Kartenkreis gebrochen, so muss die Person welche diesen kaputt gemacht hat einen Kurzen Trinken! Mit gebrochen ist gemeint, dass der Kartenkreis sich nicht schließt.

Farbenspiel:
Bei allen Karten mit einer Zahl muss die Person, so viele Sekunden aus seinem Getränk trinken wie die Zahl der Karte besagt. Welche Person trinken muss, entscheidet das Farbenglück:
Bei einer roten Karte muss der Kartenzieher trinken – ‘Rot steigt in den Kopf‘!
Bei einer schwarzen Karte darf der Kartenzieher entscheiden wer trinken darf – ‘Schwarz gibt zurück‘!

Wichtiger Hinweis: Falls du oder deine Freunde zu faul sind sich die King’s Cup Trinkspielregeln zu merken, dann solltest du dir mal Drunken Royals anschauen. Hier sind die Regeln des grandiosen Saufspielen direkt auf den Karten gedruckt! Darüber hinaus sind diese sehr lustig gezeichnet und gestaltet!

Viel Spaß beim Kings Cup Trinkspiel! 🍻

[Gesamt:11    Durchschnitt: 4.4/5]

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.